!tanz im Hygienemuseum am 12.April. Anmeldung jetzt!

Filed in ohne Kategorie

Durch unseren Partner dem Tanzhaus Friedrichstadt wurde es möglich, zu äußerst günstigen Konditionen die Ausstellung !tanz im Hygienemuseum Dresden zu besuchen:
Wir laden Sie ein, ein tieferes Verständnis für den tanzenden Menschen und für den Menschen als Tänzer zu entwickeln.
Erleben Sie das Nebeneinander von klassischen Exponaten und interaktiven Installationen, von Filmen, Kunstwerken und multimedialen Stationen, die sich sowohl an den Kopf als auch an die Beine richten.

 

Termin: 12. April 2014
Start der Führungen: 14 Uhr
Dauer der Führungen: ca. 1,5h
Führungsarten:
1. Übersichtsführung“ Wie wir uns und die Welt bewegen
Der Rundgang nimmt Sie mit auf eine Reise durch rund 2.500 Jahre Kulturgeschichte des Tanzes.
2. „Walzer, Hip Hop, Rebellion“ (ca. 11-16 Jahre)
Die Führung erschließt exemplarisch die Geschichte wichtiger Tanzrichtungen wie z. B. Hip-Hop und Ballett und ermöglicht eine Annäherung an die Frage, was Menschen in unterschiedlichen Zeiten und Kulturen bewegt hat und in welchen Medien diese Bewegungen weitergegeben werden.
3. „Das Geheimnis des klingenden Balls“ (ca. 6-10 Jahre)
Was fühle ich bei Bewegung? Wie riecht und schmeckt Bewegung? Nach welchen Klängen kann ich mich frei bewegen? Wie bewege ich mich, wenn ich nichts hören oder sehen kann? Wozu brauche ich den Gleichgewichtssinn?

 

Ihre Anmeldung (telefonisch, per Mail oder tragen Sie sich in die beim Tanzunterricht ausliegende Liste ein) benötigen wir bis spätestens zum 07.04.2014.
Da die Teilnehmerzahlen leider begrenzt sind, ist eine rechtzeitige Anmeldung von Vorteil! (Wir benötigen dafür Ihren Namen; Ihre gewünschte Führungsart unter Nennung der jeweiligen Personenanzahl.)

 

Anmeldungen über:
Bibezu gGmbH
Frau Dorit Gärtner
0172 35 25 878
dorit.gaertner@bibezu.de

 

Lassen Sie sich nicht zweimal bitten – tanzen Sie mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Charity Chain der Deutschen Bahn

BibeZu unterstützt das Pilotprojekt Charity Chain der Deutschen Bahn. Damit lassen sich Hilfssendungen vom Spender bis zum Empfänger einfach nachvollziehen.